Aller à la page

Sieg-Post

Bestandhaltende Institution

Stadtarchiv Siegen

Beschreibung verfasst von

Patrick Sturm (2022), Stadtarchiv Siegen

Geschichte und Entwicklung

Die Sieg-Post erschien seit 1920 in Wissen (Sieg) als christlich-katholisches Organ, getragen von der Zentrumspartei. Zusammen mit der „Rheinisch-Westfälischen Volkszeitung“ setzte sie die „Siegblätter“ fort. Als vornehmste Aufgaben wurden die Verteidigung des Glaubens und die Wahrung der Rechte der Kirche hervorgehoben. Am 21. Oktober 1932 erschien die Sieg-Post letztmalig. Sie wurde ebenso wie die „Rheinisch-Westfälische Volkszeitung“ eingestellt und erschien fortan wieder unter dem Namen „Siegblätter“.