jump to main content
Go to page
 

Crefelder Anzeiger

Bestandshaltende Institution

Stadtarchiv Krefeld

Geschichte und Entwicklung

Der „Crefelder Anzeiger“ erschien ab dem 15. Sept. 1855 täglich außer Montags im Verlag Kramer und Baum. Robert Hugo Baum war Redakteur der Zeitung. Zum 1. Juli 1862 übernahm die Zeitung das Konkurrenzblatt „Crefelder Zeitung“ und erschien seitdem unter diesem Titel.

Bestand im Stadtarchiv

1.1.1857 – 30.6.1858, 1.1. -31.12.1859, 1861

Literatur

  • Stefan Schröder, Das Krefelder Zeitungswesen in der Mitte des 19. Jahrhunderts, unter besonderer Berücksichtigung der Revolutionsjahre 1848/49, Münster 1982. Hausarbeit zur Erlangung des Magistergrades der Philosophischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster.
  • Gustav Kampendonk, Die Geschichte des Krefelder Zeitungswesens von den An-fängen bis 1814, Krefeld 1933.
  • Hermann Keussen, Zur Geschichte der Crefelder Zeitungspresse, in: Crefelder Zei-tung Nr. 30 (30.1.1892, Nr. 37 (6.2.1892), Nr. 44 (13.2.1892) u. Nr. 58 (27.2.1892)

Beschreibung verfasst von

Dr. Christoph Moß, Stadtarchiv Krefeld